en garde s'il vous plait

 
pause

    Florettnachwuchs in guter Form

    Rössle-Pokal Stuttgart Schüler+B-Jugend| HF + DF

    Der B-Jugendnachwuchs mit Peter Behne.

    14.11.17

    Beim Rössle Pokal in Stuttgart konnten sich die Jüngsten vom Fecht-Club Tauberbischofsheim in den Schülerjahrgängen im Damen-und Herrenflorett in sehr guter Form präsentieren und viele Podestplatzierungen abräumen.
    Im ältesten Jahrgang im Damenflorett konnte sogar Gold und Silber abgeräumt werden. Gold ging an Amelie Höpfl und Silber an Anastasia Tropmann. Laura Körner wurde Zehnte.

    Im mittleren Schülerjahrgang im Damenflorett konnte Buket Mert ebenfalls Gold holen. Tanja Kolesnik wurde im gleichen Jahrgang Zehnte.
    Auch im Herrenflorett gab es sehr gute Ergebnisse zu verzeichnen. Im ältesten Schülerjahrgang wurde Ivo Wundling Zweiter und Mika Litterer Dritter. Kai-Moritz Lochner wurde Neunter, Diego Klingert Zwölfter, Felix Leuchter 13.
    Auch im mittleren Schülerjahrgang sicherte sich ein FC-Fechter einen Platz auf dem Podest. Paul Brinkmann wird Dritter, Louis Noe Zehnter. Im jüngsten Schülerjahrgang konnte wiederum ein zweiter Platz durch Kai Wundling eingefahren werden.

    Aber auch die B-Jugendlichen im Herrenflorett konnten beim Rössle Pokal überzeugen. Im ältesten B-Jugendjahrgang holte Maurice-Leon Bauknecht die Goldmedaille, Leon Tappe belegte den dritten Platz und holte Bronze.
    Fabian Michel wurde Siebter, Kimi Gunaratnam Zehnter und Simon Wohlmacher 15. Im jüngeren Jahrgang der B-Jugend wurde Marcel Lieb Dritter und Marcel Sautner Sechster.


    Dateien:
    Schu_ler.jpg57 K