en garde s'il vous plait

 
pause

    Ebert und Dhuique-Hein gewinnen Bronze

    Junioren-WM Verona Mannschaft | DF

    v.l. Aliya Dhuique-Hein, Leonie Ebert, Sophia Werner, Zsofia Posgay (Bildrechte Augusto Bizzi/FIE)

    Am Abschlusstag der Junioren-Weltmeisterschaften im italienischen Verona konnte man sich beim Fecht-Club Tauberbischofsheim über die erste Medaille freuen. Leonie Ebert und Aliya Dhuique-Hein standen bei ihrem Mannschaftswettkampf im Damenflorett gemeinsam mit Sophia Werner (Berlin) und Zsofia Posgay (Stuttgart) auf der Planche und zogen souverän mit Siegen über Bulgarien (45:5), Ukraine (45:49) und Ungarn (45:33) ins Halbfinale ein. Dort verlor die Mannschaft zwar gegen Singapur knapp mit 45:43, zeigte aber im anschließenden Mannschaftskampf um Bronze enormen Siegeswillen und bezwang die heimischen Italiener mit 45:42 und sicherten sich damit die Bronzemedaille.